Obscuro Sequentia - Sherlock Holmes Rollenspiel Forum


Sherlock Holmes Rollenspiel Forum mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahre
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Liebe Gäste des Sherlock Holmes Rollenspiel Forums. Das Forum befindet sich im Aufbau. Für Gäste ist nicht das ganze Forum einsehbar. Anmeldungen sind schon möglich. Suche Moderatoren für das Forum. Bei Interesse bitte im Gästebereich melden. Das Sequentia Obscuro Team.
Informationen über das Forum
Willkommen im RPG Forum Obscuro Sequentia Genre:Horror/Krimi/Abenteuer/Fun/Drama/Spannung Rating: FSK 16+ mit FSK 18+ Bereich Krimi nach Figuren von Sir Arthur Conan Doyle. Bilder von Game Over, Pixabay und Forumieren. Style von Forumieren.
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am Di 11 Okt - 22:55
Die neuesten Themen

Teilen | 
 

 Sherlock Holmes und der Dinosaurier (3D Fassung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sherlock
Co-Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1673
Anmeldedatum : 20.02.14

BeitragThema: Sherlock Holmes und der Dinosaurier (3D Fassung)   Fr 17 Nov - 19:13

Sherlock Holmes 3D

Inhalt: Im Jahr 1882: Der berühmte Detektiv Sherlock Holmes und sein getreuer Helfer Watson bekommen es mit riesigen furchteinflößenden Monstern zu tun, die London angreifen. Woher kommen diese Wesen so plötzlich? Und besteht vielleicht zwischen ihnen und dem Bösewicht Jack in seiner Raketen Rüstung ein Zusammenhang?

Holmes und Watson nehmen die Ermittlungen und den mutigen Kampf zur Rettung Londons auf. Mit viel List und Tücke erleben sie dabei so manches Abenteuer und Dank viel Geschick und Köpfchen können sich die Herren in dem Kampf gegen die schrecklichen Kreaturen wagen. Ob dieser erfolgreich sein wird?

Daten:
Genre: Ähm, ja eigentlich ist ja Sherlock Holmes Krimi, aber hier tja sagen wir einfach Krimi Mysterie, Fantasie, Monster und so weiter Film
Land: Kaum zu glauben USA
Länge: 93 Minuten
Firma: The Asylum
Jahr: 2010
FSK: ab 16 Jahre (wirklich, steht auf der 3D Blu Ray Hülle)

Meine Meinung:
Nein, bitte nicht. Habt Gnade. Muss echt einer meiner absoluten Lieblingscharaktere Holmes für dieses Machwerk herhalten? Warum ist Asylum nur so grausam? Hatten sie keinen anderen gefunden? Homer Simpson zum Beispiel? Echt zum Heulen. Das erste was einen schon wundert wenn man die 3D Blu Ray Hülle aufmacht, es liegen zwei Brillen dabei. Ja diese mit dem einen grünen und roten Folie. Dachte das wir diese uralte Art von 3D Filmen schon ewig hinter uns gelassen hatten. Und da schreiben sie 3D Film drauf. Tss.

Da ich kein Bock auf Kopfschmerzen habe, schaute ich mir den Film lieber auf 2D also normal an. Schon der Anfang Action pur. Ein Watson der 1940 wohl kurz davor steht seinen letzten Atemzug zu machen schaut aus dem Fenster und sieht wie die Nazis London angreifen. Er hat aber noch die Ruhe weg und erzählt wohl seiner Haushälterin diesen Fall, den er wie er erwähnt Holmes nicht aufgeschrieben haben wollte, wenn man den Film zu Ende gesehen hat, weiß man auch warum.

Während dann der Titel anläuft kommen Szenen aus London zur Zeiten Holmes dadrunter wo man bei jedem Wechsel sieht alles nur Computer, so primitiv wie zu Zeiten einer alten Playstation 1. Cool, eben echt Retro. Hat schon was, okay als der Titel dann vorbei ist und so weltberühmte Darsteller wie Gareth David-Lloyd und Dominic Keating, nein nicht Roman Keating der Sänger Dominic, richtig lesen bitte, vorgestellt wurden, was kennt ihr nicht? Nicht schlimm ich auch nicht, sehen wir ein Schiff auf dem Meer das später von einem Riesenkraken angegriffen wird und natürlich versenkt. Warum nicht der Film ab da auch, wäre doch ein Riesengag. Leider ist der Film hier schon zu Ende weil uns das Geld ausging.

Jedenfalls bekommt dann Holmes den Auftrag dieses aufzuklären. Wobei Holmes hier mehr aussieht wie einer von der TV Serie LOST. Moment so oft wie der durch einen Wald rennt, könnte das echt die Insel sein. Hin und wieder wird noch mit einigen Ästen gewackelt und die Kamera schwingt so wild hin und her das man Seekrank wird. Vermutlich sollen das die Effekte sein damit man meint es kommt ein Monster. Und da ist es auch schon kurz zu sehen, ein Mini T-Rex. Habe ich erwähnt das ich immer gefahr lief einzupennen? Der Film ist so spannend wie ein Schachspiel wo sich schon seit Stunden nichts mehr tut. Das der T-Rex echt billig aussah erwähne ich mal so am Rande. Achja Holmes wird echt gut gespielt, er lässt oft Watson alles machen und raucht nur seine Pfeife. Irgendwie hatte ich ihn anders in Erinnerung.

Leider ist es mitten im Film passiert, ich war eingepennt und erst wieder wachgeworden als Watson schreiend irgendwo angeketten war und ein Drache London angriff und Holmes in einen Heißluftballon hinterherflog. Nun ja. Natürlich rettet Holmes London. Was bleibt nur zu sagen. Für Holmes Fans sicher mal einen Blick wert, damit man mal sieht wie man keinen Film über diesen Detektiv machen sollte, für alle anderen Finger weg.

Fazit: Billiger Computer Film mit doofer Story und echten Schauspielern die man die Lust ansah hier mitzuspielen, nämlich keine. Und was würde ich ohne Asylum machen? Hätte ja nichts mehr über echt shit Filme zu schreiben. Also Danke Asylum das es dich gibt.

_________________

>> Wenn man das Unmögliche ausgeschlossenen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag. <<

Sherlock Holmes

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sherlock Holmes und der Dinosaurier (3D Fassung)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» William Sherlock Scott Holmes
» Was würdet ihr machen, wenn ihr Victoria Holmes interviewen dürftet?
» Soweit das Bundessozialgericht (BSG) für die Verteilung einmaliger Einnahmen nach früherem Recht (§ 2 Abs. 4 Arbeitslosengeld II/Sozialgeld Verordnung - Alg II V - in der bis zum 31. März 2011 gültigen Fassung) bereits mehrfach entschieden hat, dass die
» Betriebskostenrückerstattungen (§ 22 Abs. 1 S. 4 aF SGB II - jetzt § 22 Abs. 3) sind nicht mit der bereits bewilligten Miete zu verrrechnen
» Kein Einbehalt von Tilgungsraten für Mietkaution (für die Zeit in der Fassung bis zum 31.03.2011,ab 01.04.2011 gilt § 42a Abs. 2 SGB II) BSG, Urteil vom 22.03.2012, - B 4 AS 26/10 R -

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Obscuro Sequentia - Sherlock Holmes Rollenspiel Forum :: Informationen :: Sherlock Holmes-
Gehe zu: